DEUTSCHLAND
Aktuelle Pressemitteilung
ForumRomanum: Die Foren-Welt auf eine Karte gesetzt

Foren, Communities sowie Social Networks boomen wie nie zuvor und verbinden die gesamte Gesellschaft. Langeweile gibt es dabei nicht. Doch woher kommen all die User und wie empfiehlt man direkt im Forum anschaulich besondere Locations in der realen Welt oder Geheimtipps, die man weitergeben möchte? Der deutsche Internet-Pionier ForumRomanum (www.forumromanum.de), bei dem bereits über 450.000 kostenlose Foren angemeldet wurden, erfüllt diesen großen Wunsch seiner zahlreichen User und integrierte die ganze Welt umspannende User- als auch Community-Maps auf Basis hochentwickelter Google Maps - und das alles gratis.

Mit den Usermaps können sich die Foren-Nutzer nun auf einer Landkarte eintragen und die Position auf einer Straßenkarte einsehen, aber auch auf Satellitenbildern richtig nah heranzoomen; selbstverständlich automatisch mit der Foren-Software verknüpft. So erfährt man unter Umständen, dass der ein oder andere User gar in der Nähe wohnt, was man vorher gar nicht wusste. Dies stellt beispielsweise eine große Erleichterung für eventuelle User-Treffen dar. Es ist auch interessant zu erfahren, aus welchen Ecken Deutschlands, Europas oder gar der Welt die Foren-User kommen und wie die globale Vernetzung voranschreitet.

Per Mausklick kann der Foren-Inhaber ebenfalls eine Community-Map für sein Forum aktivieren, in dem er oder auch die Foren-Besucher ausgewählte Orte speichern, wie zum Beispiel die genaue Location eines User-Treffens, besonders lohnenswerte Routenziele für Auto- und Motorradtouren, die favorisierten Restaurants und Hotels sowie empfehlenswerte Shops - die Einsatzmöglichkeiten sind unendlich und stellen einen nützlichen Mehrwert für alle Communities dar. Somit steht bei ForumRomanum für jedes Forum eine Karte mit den favorisierten, genau auf die Interessengruppe zugeschnittenen Lieblingsplätzen zur Verfügung.

Bereits seit 1999 bietet ForumRomanum seine Dienste komplett kostenlos an und hostet Foren zu allen erdenklichen Themen von Privatpersonen über Vereine bis hin zu Unternehmen und namhaften Persönlichkeiten. Die Foren lassen sich in wenigen Minuten kinderleicht einrichten, dem Layout der eigenen Homepage anpassen und verfügen über etliche Features, wie z. B. Fotogalerien für den Bilderupload ohne Limit. Immer mit einem offenen Ohr für die User und deren Wünsche, entstand im Laufe der Jahre ein auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittener Service.

Alle Funktionen sind automatisch in die Foren-Software integriert und lassen sich auf einfachste Weise bedienen. Zum Einrichten sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Eine eigene Homepage ist ebenfalls nicht notwendig; denn für die Foren sind bei ForumRomanum gratis frei wählbare Kurz-URL erhältlich. Wer jedoch eine Homepage wünscht, bekommt diese selbstverständlich ebenfalls kostenfrei bei ForumRomanum.

ForumRomanum ist einer der weltweit größten Anbieter kostenloser Communities im Internet. Dies stellt zweifellos hohe Anforderungen an Leistungskapazitäten und Server dar. Mit den seit dem Jahre 1999 gesammelten Erfahrungen entwickelt ForumRomanum die Software stetig weiter und investiert in die Server - schließlich sollen die Foren nach wie vor durch ihre hohe Geschwindigkeit glänzen, da dies - zum Vorteil zufriedener Foren-Inhaber - auch die Foren-Besucher bindet und vereint.

Schon im alten Rom galt das Forum Romanum als Zentrum des gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens. Die moderne Form führt ForumRomanum im digitalen Zeitalter über das Internet fort. Wer seine eigene Community-Plattform mit zahlreichen durchdachten Funktionen einrichten oder seiner Homepage das gewisse Extra verleihen möchte, findet diese kostenlos unter www.forumromanum.de

Pressespiegel
ComputerBild (Ausgabe 16/2006)
 
Wort ist ihr Hobby: Die besten Internet-Foren für Hobby und Freizeit

... außerdem gibt es Foren-Verzeichnisse und -sammlungen, wie zum Beispiel "ForumRomanum.de". Dort finden Sie nach Angabe des Betreibers über 350.000 Foren. Nach der kostenlosen Registrierung kann man an den Diskussionsgrupen teilnehmen.
com! (Ausgabe 05/2004)
 
Schwarzes Brett

Neben dem Chat ist ein Forum eine gute Möglichkeit, den Surfern eine Plattform für Diskussionen zu bieten. Auf die Forenbeiträge kann jeder antworten. So entstehen mit der Zeit zahlreiche Themenbäume. Der bekannteste Forenanbieter im deutschsprachigen Raum ist www.forumromanum.de. Über "Jetzt anmelden" richten Sie Ihr persönliches Forum ein. Die Seiten lassen sich individuell an das Layout Ihrer Homepage anpassen.
PC Praxis (Ausgabe 01/2003)
 
PC Pr@xis Surf-Top10

Aufgenommen in die Surf-Top10 der bekannten Zeitschrift PC Praxis.
Internet-Magazin (Ausgabe 12/2002)
 
Werbefreie Foren

ForumRomanum gehört zu den größten Anbietern kostenloser Foren im Internet - kostenlos dank Werbeeinblendungen. Ab sofort kann gegen eine Gebühr die Werbung abgeschaltet werden. Die Abrechnung basiert auf Seitenaufrufen: 1.000 Aufrufe eines werbefreien Forums kosten den Forenbetreiber 1,50 Euro.
Computer easy (Sonderheft: 3. Internet-Ausgabe 2002)
 
Ein Forum als Treffpunkt für alle

Wenn Sie Ihre Homepage in einen lebendigen Internet-Treffpunkt verwandeln wollen, brauchen Sie ein Forum. Das sorgt nämlich für mehr Zulauf, weil sich die Besucher Ihrer Seite im Forum untereinander austauschen können. Natürlich können Sie auch selbst mitmischen und jederzeit in die Diskussion eingreifen. Solche Online-Treffpunkte sind sehr beliebt, weil man hier nicht nur tolle Tipps und Ratschläge findet, sondern auch ganz locker plaudern kann.

Wie Sie ein solches Forum in Ihre Homepage einbinden, zeigen wir Ihnen am Beispiel von ForumRomanum (www.forumromanum.de). Dieses Angebot ist kostenlos und zeichnet sich durch eine simple Konfiguration aus.

Fazit: ForumRomanum wird empfohlen und die Einbindung in die eigene Homepage ausführlich beschrieben.
TOMORROW Supplement (Ausgabe 10/2002)
 
Best of Web: Sites, die man bookmarken muss

Gratis-Foren einrichten bei www.forumromanum.de
Nominierung für den OnlineStar 2002 (12.09.2002)
 
OnlineStar 2002 - Die Wahl der besten Web-Sites des Jahres

Der OnlineStar wird auch als Oscar der Internet-Szene angesehen: ForumRomanum ist wiederholt nominiert!
com!online / HomeP@ge Magazin (Ausgabe 10/2002)
 
Treffpunkt Homepage

Sie möchten wissen, was die Besucher über das Thema Ihrer Homepage denken? In einem Forum haben alle etwas zu sagen. Sie werden staunen, wie viel Ihre Besucher wissen

ForumRomanum wird ausführlich vorgestellt empfohlen.

Fazit: Übersichtliche Diskussionen zeichnen ForumRomanum aus.
ComputerBild (Ausgabe 17/2002)
 
Titelstory:

Kostenloses und Günstiges im Netz

Gestaltung von Internet-Seiten

Für die Gestaltung einer eigenen Internet-Seite (Homepage) können Sie ein Kaufprogramm nutzen - oder im kostenfreien Internet-Angebot stöbern ... Vielleicht soll noch ein Forum eingebunden werden? Unter www.forumromanum.de wird Ihnen alles dafür Notwendige verständlich erklärt. Das Beste daran: Technische Vorkenntnisse sind nicht nötig.
Internet-Magazin (Ausgabe 6/2002)
 
Titelstory:

Komplettpaket für Ihre Homepage - Die besten Gästebücher, Foren, Newsticker und Spiele

Kostenlose Website-Goodies

Eines der interessantesten Online-Foren ist sicherlich das ForumRomanum. Es versteht sich praktisch von selbst, dass dieses Forum komplett an das Layout Ihrer Homepage angepasst werden kann. Was es aber besonders faszinierend macht, ist die Tatsache, dass es über einen Voice-Messenger verfügt, der es Ihnen ermöglicht, sich die Beiträge vorlesen zu lassen. Auch über Telefon können Sie an der Diskussion teilhaben.

Fazit: ForumRomanum ist ein mit sehr vielen erstklassigen Features ausgestattetes Forum - von perfekter Anpassung an das Homepage-Layout bis zum Voice-Messenger, der Beiträge vorliest.
ComputerBild (Ausgabe 6/2002)
 
Telefonische Beiträge in kostenlose Foren einbringen

ForumRomanum wird unter den 100 aktuellsten und interessantesten Internet-Adressen präsentiert.
CHIP (Ausgabe 4/2002)
 
Web-Chat auch per Telefon

Das kostenlose Internet-Forum ForumRomanum hat sein Angebot erweitert: Jeder Benutzer darf seine Beiträge nun auch telefonisch online stellen. Die Diskussionsteilnehmer können die so genannten Voice Messages dann abhören. Dadurch sollen die Anwender ihre persönlichen Kontakte untereinander vertiefen. Wer einen Sprachbeitrag liefern möchte, ruft über eine gebührenpflichtige Telefonnummer an und spricht seine Message auf den Server. Wenig später erscheint der Beitrag dann als Voice Message gekennzeichnet im Forum und kann per Mausklick angehört werden.
PC Magazin (23.01.2002)
 
Der Newsletter des bekannten Magazins stellt am 23.01.2002 den neuen Voice Messenger von ForumRomanum vor:

Da kommt Stimme ins Internet

Die Entwicklung der Internet-Foren hat eine neue Stufe erreicht. Ab sofort können Sie die kostenlosen Foren von ForumRomanum sogar per Telefon erreichen. Im Klartext: Jeder Besucher eines Forums kann jetzt seinen Beitrag telefonisch als "Voice Message" in das Forum stellen. Auf diese Weise können Sie den Originalstimmen der anderen Diskussionsteilnehmer lauschen und lernen sich noch besser kennen. Gefühle und Stimmungen, die bisher in schriftlichen Beiträgen nur durch Emoticons ausgedrückt wurden, können Sie jetzt direkt vermitteln.
PC Magazin (Ausgabe 1/2002)
 
Kostenloses Forum

In weniger als zwei Minuten zum kostenlosen Forum für die eigene Website, verspricht das ForumRomanum. Tatsächlich dauern Anmeldung und Konfiguration etwas länger, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Foren lassen sich moderieren und per Passwort schützen, Layout und Farbgebung können Sie an die eigene Website anpassen. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen will, wirft einen Blick in die Top10 der beliebtesten Foren.
PC Magazin (31.10.2001)
 
Der Newsletter des bekannten Magazins präsentiert am 31.10.2001:

Kostenlose Umfragefunktion für Ihre Homepage

Wollten Sie schon immer wissen, was die Besucher Ihrer Homepage zu den unterschiedlichen Themen denken? Bei ForumRomanum gibt's gratis eine einfach zu bedienende Umfragefunktion, die an die Foren des gleichen Anbieters anknüpft. So lassen sich vieldiskutierte Punkte direkt abstimmen, Wünsche der Gäste erfragen und vieles mehr. Die Ergebnisse können jederzeit, übersichtlich aufbereitet, in Echtzeit abgerufen werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Umfragefunktion unabhängig vom Forum in die eigene Homepage zu integrieren.
Internet-Magazin (26.10.2001)
 
Der Newsletter des vielgelesenen Magazins empfiehlt am 26.10.2001 ForumRomanum als Webtip:

Kostenloses Forum

In weniger als zwei Minuten zum kostenlosen Forum für die eigene Website ... Die Foren lassen sich moderieren und per Passwort schützen. Layout und Farbgebung können an die eigene Website angepasst werden. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen will, wirft einen Blick in die Top10 der beliebtesten Foren.
HomeP@ge Magazin (Ausgabe 11/2001)
 
Homepage-Tuning: Tipps & Tricks

Mit unseren Tipps machen Sie Ihre Seiten bekannter und richten ein Forum ein:

Bei www.forumromanum.de bekommen Sie in wenigen Minuten Ihr eigenes kostenloses Forum. Sie können das Forum sogar einfach dem Design Ihrer Website anpassen.

Fazit: Das HomeP@ge-Magazin empfiehlt ForumRomanum in einem eigenen Artikel und beschreibt ausführlich, wie sich jeder Interessent gratis ein Forum bei ForumRomanum einrichten kann.
Internet Professionell (Ausgabe 11/2001)
 
Mehr Besucher durch interaktive Sites

Foren, Chat-Räume und Gästebücher erlauben dem Website-Besucher, selbst aktiv zu werden. Internet Pro stellt die interessantesten Elemente vor und gibt Tipps zum effektiven Einsatz.

ForumRomanum wird als Foren-Anbieter empfohlen!
Nominierung für den OnlineStar 2001 (16.08.2001)
 
OnlineStar 2001 - Die Wahl der besten Web-Sites des Jahres

Der OnlineStar 2001, der Oscar der Internet-Szene, wird in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen.

ForumRomanum ist nominiert!
ComputerBild (Ausgabe 17/2001)
 
Das eigene Gesprächsforum einrichten

ForumRomanum wird unter den 100 aktuellsten und interessantesten Internet-Adressen präsentiert.
connect (Ausgabe 16/2001)
 
Surftipp: Vorstellung in der Web Top10 für "Chats + Communities"

Homepage-Besitzer, aufgepasst: Wer sich hier registriert, kann sich kostenlos ein eigenes Diskussionsforum einrichten.
HomeP@ge Magazin (Ausgabe 6/2001)
 
Ihr Weg zur eigenen Community - Gemeinsam sind wir stark

Bringen Sie Freunde und Gleichgesinnte auf Ihrer Website zusammen: mit einer eigenen Community. Ob privat oder im Verein, wir zeigen Ihnen, wie Sie den Austausch planen und kostenlose Tools nutzen.

Ein Forum für Surfer:

Eine gute Methode, um differenzierte Interaktivität auf Ihrer Werbsite zu schaffen, ist der Einbau eines Forums. Damit geben Sie Ihren Besuchern reichlich Platz für den Austausch mit Ihnen und anderen Besuchern. Mit einem Forum können Sie auch dann beginnen, wenn die Besucherzahlen noch nicht sehr hoch sind. Denn im Gegensatz zum Chat müssen Ihre Besucher ja nicht alle gleichzeitig online sein.

Fazit: ForumRomanum wird als Foren-Anbieter empfohlen! Insbesondere hervorzuheben ist, dass der Foren-Inhaber optional per E-Mail über jedes neue Posting im Forum informiert wird und auf diese Weise den Überblick behalten kann, auch ohne das Forum ständig überwachen zu müssen.
Internet Magazin (Ausgabe 4/2001)
 
Sprechende Foren für die Homepage

Als erster Anbieter von kostenlosen Foren für die eigene Homepage bietet ForumRomanum seinen Nutzern sprechende Foren an. Das heißt, jeder Besucher eines Forums kann sich ab sofort die Beiträge vorlesen lassen - dazu braucht man nur auf den in jedem Eintrag hinterlegten Link "Vorlesen" zu klicken. So kann sich der Nutzer bequem zurücklehnen und der Stimme von "Johanna Logox" oder - für die Damen - den Worten von Bill Logox lauschen. Um die Sprachausgabe in den Foren von ForumRomanum nutzen zu können, benötigt man das Webspeech-PlugIn, welches gratis zum Download angeboten wird. Klickt ein User, der das PlugIn noch nicht besitzt, auf "Vorlesen", wird die entsprechende Software automatisch zum Download angeboten. Ferner bietet das PlugIn die Möglichkeit, Stimmart, Tonhöhe, Tempo, Intonation, diverse Effekte und vieles mehr auf die persönlichen Wünsche einzustellen.
com! online (Ausgabe 2/2001)
 
Sprechende Seiten:

Foren-Provider ForumRomanum ermöglicht, sich Beiträge vorlesen zu lassen - von einer weiblichen oder männlichen Stimme. Homepage-Betreiber können solche Online-Stammtische gratis integrieren. Die Software dafür gibt's unter www.forumromanum.de

Kommen Sie nicht weiter, haben Sie Fragen oder Probleme? Kontaktieren Sie hier unseren Support:

> Supportforum
> Supportformular